KontaktbereichKontaktbereich Kontaktbereich
Service-Telefon
0581 84-0
Business-Center
0581 84-4600
Online-Banking-Hotline
0581 84-2500
Sperr-Notruf für alle Karten
116 116
Kreditkarten-Service
0681 937 645 99
Unsere BLZ & BIC
BLZ25850110
BICNOLADE21UEL
Überblick

Top-Schutz für Ihren Hausrat

Ihrem Zuhause drohen viele Gefahren: Feuer, Einbruchdiebstahl, Beraubung und Vandalismus, Leitungswasser, Sturm und Hagel, Überspannungsschäden, Starkregen und weitere Naturgefahren (Elementarschäden), Fahrraddiebstahl und Glasbruch.  Wenn es zu einem Schaden kommt, kann das schnell teuer werden. Stellen Sie sich vor, Sie müssten nach einem Wohnungsbrand von heute auf morgen alles ersetzen.

Alles wieder neu

Ersatz des Hausrats zum Neuwert.

Vorteil für Junge Erwachsene

Junge Erwachsene bis zum 35. Lebensjahr bekommen bei der VGH günstigere Beiträge.

Vertragspartner: VGH Versicherungen, Landschaftliche Brandkasse Hannover, Schiffgraben 4, 30159 Hannover

Konditionen

Konditionen der VGH Hausrat­versicherung

Ob Feuer, Einbruch, Leitungswasser, Blitzüberspannung oder weitere Naturgefahren (Elementarschäden) wie Starkregen  – mit der VGH Hausrat­versicherung schützen Sie alles, was Ihnen lieb und teuer ist.

Das eigene Hab und Gut macht oft einen großen Teil des Vermögens aus. Wird der Hausrat durch zum Beispiel einen Brand beschädigt oder vollständig zerstört, ersetzt die VGH Hausrat­versicherung alles zum Neuwert.

Auf Wunsch können Sie sich zusätzlich gegen Schäden durch Glasbruch oder Diebstahl von Fahrrädern/ E-Bikes (Pedelecs) mitversichern.

 

Die Hausrat­versicherung gibt es schon ab 5,28 Euro im Monat.1

1 Monatlicher Beitrag für eine 70-Quadratmeter-Wohnung in Delligsen mit Unterversicherungs­schutz (Versicherungs­summe 750 Euro/m2 Wohn­fläche), Basispaket inkl. weitere Naturgefahren, 250 Euro Selbstbeteiligung, Dreijahres­vertrag inklusive 10 Prozent Dauer­rabatt, Rück­vergütung und 16,15 Prozent Versicherungs­steuer.

Details

Die VGH Hausrat­versicherung im Detail

Unverhofft kommt oft

Sichern Sie Ihren Hausrat gegen Schäden finanziell ab.

Versichert sind inner­halb Ihrer Wohnung Gegen­stände:

  • zur Einrichtung (zum Beispiel Möbel)
  • zum Gebrauch (zum Beispiel Kleidung)
  • zum Verbrauch (zum Beispiel Lebens­mittel)
  • Hausrat, der sich vorübergehend außerhalb der Wohnung befindet (zum Beispiel in der Urlaubs­zeit)

Die Rundum-Absicherung

Die VGH Hausrat­versicherung bietet bezahlbaren Schutz, auf Wunsch auch bei Natur­gefahren, Glasbruch, Fahrrad­diebstahl oder für Notdienst- und Handwerks­leistungen.

Schutz bei weitere Natur­gefahren (Elementar­schäden)

Schützen Sie vor den Folgen von Natur­gefahren vom Keller bis zum Dach.

Auf zwei Rädern mobil

Auf Wunsch versichern Sie Ihre Fahrräder und E-Bikes (Pedelecs) mit.

Glasklarer Schutz

Auch gegen Glas­schäden können Sie sich zusätzlich absichern.

Für Ihre Sicherheit

Notfall­leistungen, die im wahrsten Sinne des Wortes eine Hilfe sind.


Auszug aus der Leistungs­übersicht der VGH Hausrat­versicherung

Zusätzlich versicherte Sachen und Kosten Basispaket Komfortpaket Premiumpaket
Neuwertversicherung für Feuer, Einbruch­diebstahl und Beraubung, Vandalismus nach Einbruch, Leitungs­wasser, Sturm und Hagel
Schäden durch Stark­regen und -rück­stau
Blitz­überspannung
Gebäude­beschädigung durch Einbruch und Vanda­lismus
Grobe Fahrlässigkeit 10.000 Euro
Außen­versicherung 20 Prozent der Versicherungs­summe max. 20.000 Euro für drei Monate 30 Prozent der Versicherungs­summe max. 30.000 Euro für sechs Monate 30 Prozent der Versicherungs­summe max. 30.000 Euro für sechs Monate
Dieb­stahl aus dem verschlossenen Kfz 5.000 Euro
Schäden an Garteninventar, z. B. Möbel, Grill, Mähroboter, Balkonkraftwerke 10.000 Euro
Diebstahl am Arbeits­platz oder in der Schule 5.000 Euro (Bargeld bis 500 Euro)
Weitere Serviceleistungen für Notdienst- und Handwerkerleistungen, z. B. für Heizungs- und Schlüssel­­notdienste, Elektro- und Sanitärinstallateure oder Schädlingsbekämpfung 1.000 Euro pro Versicherungsunfall, max. 3.000 Euro je Versicherungsperiode

Eine ausführliche Leistungs­­übersicht zur VGH Hausrat­versicherung können Sie hier als PDF-Datei herunterladen.

Leistungs­übersicht der VGH Hausrat­versicherung

Eine ausführliche Leistungs­übersicht zur VGH Hausrat­versicherung sehen Sie in der PDF-Datei.

Service

Schnelle Antworten finden

Wenn Ihnen ein Schaden entstanden ist, können Sie ihn bequem online melden. Je ausführlicher Ihre Angaben sind, desto schneller kann die VGH mit Ihnen Kontakt aufnehmen und sich um Ihr Anliegen kümmern.

Wann ist eine Hausratversicherung sinnvoll?

Immer. Schon für eine Einzimmer­wohnung lohnt es sich, eine Hausrat­versicherung abzu­schließen. Möbel, Geräte und anderes Inventar summieren sich leicht zu erstaunlichen Werten, die auch schnell mal unterschätzt werden. Stellen Sie sich vor, Sie müssten nach einem Brand alles neu kaufen.

Bekomme ich bei einem Schaden den Zeitwert oder den Neuwert?

Den Neuwert: Im Schadenfall bekommen Sie den Betrag ersetzt, der für die Neu­anschaffung der versicherten Gegen­stände notwendig ist. Dabei werden Preis­änderungen berücksichtigt. Sie können somit nach einem Schaden (Feuer, Leitungs­wasser, Einbruch­diebstahl usw.) die betreffenden Gegen­stände in gleicher Art und Güte neu kaufen.

Brauche ich eine Hausratversicherung, wenn ich eine Gebäudeversicherung habe?

Ja. Eine Hausrat­versicherung ist erforderlich, um den Inhalt des Hauses oder der Wohnung abzusichern. Eine Gebäude­versicherung sichert das Gebäude an sich gegen Schäden. Es ist empfehlens­wert, alles in einer Hand zu haben, um Versicherungs­lücken oder Doppel­versicherungen zu vermeiden.

Was bedeutet "Unterversicherungsverzicht"?

Die Versicherungs­summe soll dem Wert des Hausrates entsprechen. Für die meisten Menschen ist es jedoch schwierig, den Wert ihres gesamten Hausrats zu beziffern. Pro Quadrat­meter Wohn­fläche empfiehlt sich eine Versicherungs­summe von mindestens 750 Euro. Das entspricht dem Wert eines durchschnitt­lich eingerichteten Haushalts. Ab dieser Summe verzichtet die VGH auf die Prüfung und Anrechnung einer möglichen Unter­versicherung. Schäden bis zur Höhe der Versicherungs­summe werden dann ohne Abzüge beglichen.

Beispiel: Bei einer Wohn­fl­äche von 100 Quadratmetern entspricht das einer Versicherungs­summe von 75.000 Euro. Ist dieser Versicherungs­wert deutlich höher (zum Beispiel durch besonders viele hoch­wertige Gegenstände), sollte die Versicherungs­summe angepasst werden.

Tipp: Fertigen Sie zur exakten Wert­ermittlung eine Aufstellung Ihres Hausrats an. Damit Sie nichts vergessen, unterstützt Sie dabei ein Summen­ermittlungs­bogen, den Sie hier herunterladen können.

Anbieter: VGH Versicherungen, Landschaftliche Brandkasse Hannover, Schiffgraben 4, 30159 Hannover; Tel. 0800 1750 844 (kostenfrei) oder 0511 362 0 (zum üblichen Ortstarif), Fax 0511 362 29 60, E-Mail: service@vgh.de, Handelsregister: HRA Hannover 26227.

 Cookie Branding
i